Ölsorten - Emmeringer Heizungsbau 2017

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ölsorten

Info > Gas-Öl
Grundsätzlich lassen sich nach DIN 51603 drei Heizölsorten unterscheiden:

Heizöl EL, Standard (umgangssprachlich auch Standardheizöl)
Heizöl EL gemäß DIN 51603 Teil 1 mit einem Schwefelgehalt von >50 bis max. 2000 mg/kg
enthält in der Regel nur Raffinerieadditive (z. B. Fließverbesserer zum Einstellen des Kälteverhaltens/des Cold Filter Plugging Points)
bewährter, wirtschaftlicher Brennstoff für Standardheiztechnik

Heizöl EL schwefelarm
Heizöl EL gemäß DIN 51603 Teil 1 mit einem Schwefelgehalt von <= 50 mg/kg
enthält in der Regel, neben den Raffinerieadditiven, ein speziell abgestimmtes, mit der „Premiumqualität“ vergleichbares Additivpaket
Additivpaket enthält z. B. Stabilitätsverbesserer, Metalldeaktivatoren und ggf. Geruchsüberdecker; Asche bildende Additive (dazu gehören metallhaltige Verbrennungsverbesserer) sind nicht zulässig
Dosierung des Additivpaketes erfolgt entweder bei der Abholung in der Raffinerie / im Tanklager oder beim Befüllen des Kundentanks mittels Dosierpumpe am Tankwagen
Brennstoff optimal für Ölbrennwert- und Niedertemperaturtechnik
Speziell additiviertes Heizöl EL, Standard (umgangssprachlich auch Premiumheizöl)
Heizöl EL gemäß DIN 51603 Teil 1 mit einem Schwefelgehalt von >50 bis max. 2000 mg/kg
enthält, neben den Raffinerieadditiven, ein speziell abgestimmtes Additivpaket, welches brennstoffspezifische Produkteigenschaften verbessert
Additivpaket enthält in der Regel Stabilitätsverbesserer, Metalldeaktivatoren und ggf. Geruchsüberdecker; bei einigen Anbietern ist zusätzlich ein Verbrennungsverbesserer enthalten
Dosierung des Additivpaketes erfolgt direkt beim Befüllen des Kundentanks mittels Dosiereinrichtung am Tankwagen
Brennstoff mit erhöhter Lager- und thermischer Stabilität für moderne Heiztechnik (z. B. Blaubrenner)
Grundsätzlich ist festzustellen: Je weniger Schwefel im Heizoel ist desto besser ist die Verbrennung ukennzeichnung-ölnd desto geringer sind die Ablagerungen !!

Kennzeichnung des Ölfüll-Abschlußkappe, je nach Eignung der Kesselanlage
Öleinteilung
© emmeringer heizungsbau gmbh
anton-pendele-strasse 5, 82275 emmering
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü